Offene Kirche

Von Gründonnerstag an ist die Kirche in der Osterzeit geöffnet. Zwischen 9 und 18 Uhr haben Sie Gelegenheit Ihren Spaziergang mit einem Besuch in der Kirche zu verbinden. Sie sind herzlich eingeladen sich mit den verschiedenen biblischen Stationen auf den Weg durch die Passionswoche zu machen, zum Gebet zu verweilen und über die Passionstexte – bis hin dann an Ostern – über das Wunder der Auferstehung zu meditieren und nachzusinnen.
Biblische Passionstexte werden dabei beleuchtet und sinnlich dargestellt als ein Weg, der Jesus durch die Passionswoche bis ans Kreuz und hindurch begleitet.
 
Wichtig!
Wir bitten Sie die Aufenthaltsregeln beim Besuch der Kirche zu beachten! (Siehe Aushang an der Kirche)

Gemeindehäuser und Kirchen weiterhin geschlossen

Liebe Gemeindeglieder,

Sie alle verfolgen sicherlich aufmerksam die Informationen rund um Corona. Die Medien sind voll damit. Wir haben Ihnen für die Zeit ohne gemeinsame Treffen einige Vorschläge zusammengestellt, diese finden Sie unter dem Menüpunkt Aktuelles und Rundfunk-, Fernseh- und Onlineangebote.

Auch auf der Internetseite der Evangelischen Landeskirche finden Sie zahlreiche übergeordnete Informationen zu den Auswirkungen auf unsere Kirchen vor Ort und immer wieder auch schöne und Hilfreiche Informationen für unseren gemeinsamen Alltag in dieser unruhigen Zeit.

Für Fragen, Anregungen oder ein Gespräch, können Sie siche gerne ans Pfarramt wenden.

Gottesdienst zuhause feiern

Wir können trotzdem Gottesdienst feiern in den Häusern, wo wir uns aufhalten.

Bitte nutzen Sie die Gelegenheit der Gottesdienste in Rundfunk, Fernsehen und den digitalen Medien.

Das umfassende Online-Angebot der Evangelischen Landeskirche finden Sie unter https://www.elk-wue.de/gemeindeleben-online.de

Der ERF (Evangeliumsrundfunk) sendet einen Gottesdienst um 10:00 Uhr und um 14:00 Uhr.

Zu empfangen über Digitalradio DAB+, Satellit, Kabel digital, ERF Plus App (für das Smartphone) und im Internet unter www.erf.de/mediathek mit Bild und Ton.

 

"Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist."

(D. Bonhoeffer)

Herzlich willkommen!

© Evangelische Kirchengemeinde

Evangelische Kirche Raidwangen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Internetadresse angeklickt haben. Sie können sich auf dieser Seite über Gottesdienste, besondere Veranstaltungen sowie Gruppen und Kreise unserer Gemeinde informieren.
Vielleicht bekommen Sie Lust und Interesse, unsere Kirchengemeinde auch "live" kennenzulernen: Wir heißen Sie herzlich willkommen bei unseren Gottesdiensten und anderen Veranstaltungen!

 

 

Zuständigkeiten im Pfarramt Raidwangen

Pfarramt Raidwangen:
Pfarrerin Vanessa Wöllenstein, Tel.: 07022-46411

Pfarramtssekretariat Raidwangen:
Öffnungszeiten donnerstags 17-19 Uhr und freitags 10-12 Uhr.
Frau Ina Armbruster, Tel.: 07022-46411

Geschäftsführung für das Pfarramt:
Pfarrer Hans-Joachim Baumann (Neckarhausen), Tel.: 07022-959413

Glockenläuten im Trauerfall:
Frau Petra Lang, Tel.: 07022-37013

Gewählte Vorsitzende der Evangelischen Kirchengemeinde:
Frau Inge Walz-Wenger, Tel.: 07022-42382

Gerne steht der Raidwanger Kirchengemeinderat
mit Rat und Tat zur Seite.

Veranstaltungen im Kirchenbezirk

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 31.05.20 | „Gott tröstet immer (noch)“

    In seiner Andacht zu Pfingsten teilt Pfarrer Thorsten Eißler seine Gedanken zu Umbrüchen, zu den Jüngern Jesu beim ersten Pfingstfest und zu Corona. Geblieben ist, so macht er deutlich, der göttlichem Beistand, der Trost in schwierigen, traurigen und verunsichernden Zeiten gibt.

    mehr

  • 29.05.20 | Pfingstgottesdienst auf vier Rädern

    Ungewöhnliche Zeiten erfordern kreative Maßnahmen: Weil Corona das Feiern von Gottesdiensten nach wie vor sehr erschwert, hat sich die Evangelische Stiftskirchengemeinde Bachknang zu Pfingsten etwas Außergewöhnliches einfallen lassen.

    mehr

  • 29.05.20 | Pfingsten ist dringend notwendig

    „An diesem Pfingstfest treffen wir auf eine Situation der gesellschaftlichen Verunsicherung, der Suche nach Orientierung und Wahrheit“, schreibt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July in seiner Pfingstbotschaft. Und: „Pfingsten ist dringend notwendig.“

    mehr