Herbstferien im Gemeindebüro

In den Herbstferien ist Frau Sonneck im Urlaub. Das Gemeindebüro bleibt daher am 2. November 2018  geschlossen.

Ab Donnerstag, 8. November gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten
(donnerstags 17-19 Uhr und freitags 10-12 Uhr).

 

 

"Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist."

(D. Bonhoeffer)

Herzlich willkommen!

© Evangelische Kirchengemeinde

Evangelische Kirche Raidwangen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Internetadresse angeklickt haben. Sie können sich auf dieser Seite über Gottesdienste, besondere Veranstaltungen sowie Gruppen und Kreise unserer Gemeinde informieren.
Vielleicht bekommen Sie Lust und Interesse, unsere Kirchengemeinde auch "live" kennenzulernen: Wir heißen Sie herzlich willkommen bei unseren Gottesdiensten und anderen Veranstaltungen!

 

 

Stellenausschreibung

Die Evangelische Kirchengemeinde Raidwangen sucht ab sofort eine/einen

Mesner/in

in Teilzeitbeschäftigung (1,15 Wochenstunden)


Die Gesamtstelle Mesner/in ist geteilt, so dass ein monatlicher Arbeitsplan in Absprache mit der Stellenteilerin erstellt wird. Die Anstellung erfolgt nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO/BAT) mit den im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen und kann als Minijob bzw. geringfügige Beschäftigung erfolgen.

Zu den Aufgaben gehören die Betreuung, Reinigung und Pflege der Kirche sowie die Vorbereitung incl. Winterdienst und Begleitung der Gottesdienste und kirchlicher Veranstaltungen.

Wenn Sie Freude am Gottesdienst und im Umgang mit Menschen haben, der evangelischen Kirche angehören und sich für die Tätigkeit als Mesner/in interessieren, bewerben Sie sich bitte beim Evangelischen Pfarramt Raidwangen, Bachstraße 13, 72622 Nürtingen-Raidwangen.

Telefonische Auskünfte gibt Ihnen Pfarrer Schmid Tel. 07022-46411.

Stellenausschreibung

Die Evangelische Kirchengemeinde Raidwangen sucht ab sofort eine/n

 

Pfarramtssekretärin/-sekretär

(6,4 Wochenstunden / 16,17 % unbefristet)

 

Sie haben Freude, alle anfallenden Aufgaben einer/s Pfarramtssekretärin/-sekretärs selbstständig zu erfüllen. Hierzu gehören organisatorische, administrative und verwaltungstechnische Tätigkeiten, insbesondere Führung der elektronischen Kirchenbücher und der Registratur, Erstellung von kirchlichen Veröffentlichungen (Mitteilungsblatt, Wochenkalender, etc.), Verwaltung und Organisation von Gottesdienst- und Organistenplan, Erstellung und elektronische Verteilung von Liturgieblättern und Abkündigungen, Verwaltung von Terminen, Schriftverkehr, Telefonkontakte. Bei der Planung und Organisation unterstützt Sie der Pfarrer.

 

Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und/oder eine Ausbildung als Sekretärin/Sekretär sowie fundierte EDV-Kenntnisse. Sie sind kommunikativ, arbeiten gerne selbstständig, besitzen Organisationstalent und sind bei Terminaufgaben belastbar. Sie legen Wert auf freundlichen und kompetenten Umgang mit Menschen. Der Evangelischen Landeskirche oder einer ACK-Kirche gehören Sie an. Eine Einarbeitung durch die derzeitige Stelleninhaberin ist vorgesehen.

 

Wir bieten eine unbefristete Stelle. Die Anstellung erfolgt im Rahmen einer sozialversicherungs-pflichtigen Beschäftigung nach den Richtlinien der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO/TVöD).

 

Senden Sie bitte Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung an das Evangelische Pfarramt Raidwangen, Bachstr. 13, 72622 Nürtingen-Raidwangen. Auskünfte erhalten Sie unter der Tel. 07022/46411.

 

Veranstaltungen im Kirchenbezirk

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Auf der Grenze“

    Zum Landesprädikantentag am Sonntag, 21. Oktober, in Aalen werden rund 150 Teilnehmer erwartet. Landesprädikantenpfarrerin Tabea Granzow-Emden erklärt im Interview mit Ute Dilg, warum deren Dienst für die Evangelische Landeskirche in Württemberg so wichtig ist.

    mehr

  • Seminar Blaubeuren saniert

    Das Evangelische Seminar Blaubeuren feiert den Abschluss einer beinahe elfjährigen Sanierung mit einem Gottesdienst und einem Festakt. Rund 13 Millionen Euro haben die Baumaßnahmen gekostet. Landesbischof Frank Otfried July predigt, beim anschließenden Festakt sprechen unter anderem die baden-württembergische Finanzministerin Edith Sitzmann sowie die Ulmer Prälatin Gabriele Wulz.

    mehr

  • Kirchen im Biosphärengebiet

    Es wurde fleißig gebuddelt und gepflanzt, gesägt und gehämmert in den sechs teilnehmenden Gemeinden des Projekts „Kirchen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“. Am Samstag, 20. Oktober, erhält das Projekt die Auszeichnung der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“.

    mehr