"Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist."

(D. Bonhoeffer)

Herzlich willkommen!

© Evangelische Kirchengemeinde

Evangelische Kirche Raidwangen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Internetadresse angeklickt haben. Sie können sich auf dieser Seite über Gottesdienste, besondere Veranstaltungen sowie Gruppen und Kreise unserer Gemeinde informieren.
Vielleicht bekommen Sie Lust und Interesse, unsere Kirchengemeinde auch "live" kennenzulernen: Wir heißen Sie herzlich willkommen bei unseren Gottesdiensten und anderen Veranstaltungen!

 

 

Zuständigkeiten im Pfarramt Raidwangen

Pfarramtssekretariat Raidwangen:
Öffnungszeiten donnerstags 17-19 Uhr und freitags 10-12 Uhr.
Frau Ina Armbruster, Tel.: 07022-46411

Geschäftsführung für das Pfarramt:
Pfarrer Hans-Joachim Baumann (Neckarhausen), Tel.: 07022-959413

Konfirmandenarbeit, Taufen, Trauungen,
Bestattungen und seelsorgerliche Anliegen:

Pfarrerin Andreas Stiegler, Tel.: 07123-15149

Glockenläuten im Trauerfall:
Frau Petra Lang, Tel.: 07022-37013

Gewählte Vorsitzende der Evangelischen Kirchengemeinde:
Frau Inge Walz-Wenger, Tel.: 07022-42382

Gerne steht der Raidwanger Kirchengemeinderat
mit Rat und Tat zur Seite.

Veranstaltungen im Kirchenbezirk

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 15.10.19 | „Das habe ich durchgesetzt“

    Seit vier Amtszeiten - seit 1995 - gehört Inge Schneider der württembergischen Landessynode an. Gegenüber elk-wue.de zieht die amtierende Synoden-Präsidentin Bilanz und erklärt, warum sie bei der Kirchenwahl am 1. Dezember nicht erneut antritt.

    mehr

  • 15.10.19 | Hilfe bei der Suche nach Stille

    Für seine „Spirituellen Kirchenführung“ erhält Pfarrer Dieter Kern den Gottesdienstpreis 2019. Im Interview erklärt er, wie so eine Führung abläuft.

    mehr

  • 14.10.19 | Etat 2020: Erstmals wieder weniger?

    Vier Tage lang - von Mittwoch bis Samstag - wird die Landessynode während ihrer Herbsttagung im Hospitalhof Stuttgart beraten. Es ist zwar das letzte Treffen des Kirchenparlaments vor der Neuwahl am 1. Dezember - doch die 98 Synodalen haben nichts weniger zu tun, als die knapp zwei Millionen Mitglieder zählende Kirche krisenfest zu machen.

    mehr