DIE TAUFE - Lasset die Kinder zu mir kommen!

© Evangelische Kirchengemeinde

Mit der Taufe wird ein Mensch in die christliche Gemeinschaft auf der ganzen Welt aufgenommen.


In Raidwangen werden die Taufen im Gottesdienst gefeiert, um sichtbar und erfahrbar zu machen: dieser Mensch wird in unsere Gemeinde aufgenommen.

Mindestens eines der Elternteile und mindestens eine oder einer der Paten muss der Evangelischen Landeskirche angehören. Weitere Paten können auch einer anderen christlichen Kirche angehören (z.B. katholisch, freikirchlich o.ä.)
Ausgetretene Personen oder Angehörige anderer Religionen können grundsätzlich nicht Pate sein. Hierbei sind keine Ausnahmen möglich.

Bitte sprechen Sie den Tauftermin rechtzeitig mit dem Pfarrer ab.

Zum Taufgespräch bitte bereithalten:
- Stammbuch
- Geburtsurkunde für religiöse/kirchliche Zwecke (bekommen Sie i.d.R. automatisch beim Standesamt ausgehändigt)
- Patenbescheinigungen für alle Paten, die nicht in Raidwangen oder Altdorf wohnen (bekommen die Paten bei ihrem zuständigen Pfarramt)


Sie können, wenn Sie möchten selbst einen Taufspruch (Bibelvers) für Ihr Kind selbst aussuchen (Vorschläge für Taufsprüche finden Sie hier)

 

Eine Taufkerze erhält Ihr Kind von der Kirchengemeinde.

Sollten die Paten eine eigene Taufkerze mitbringen, sagen Sie uns bitte Bescheid.


Vielleicht haben Sie auch einen Liedwunsch für den Gottesdienst oder möchten die Taufe durch einen Beitrag von Ihnen oder den Paten mitgestalten? Wir sind für Anregungen jederzeit dankbar und versuchen alle Vorschläge nach Möglichkeit zu berücksichtigen.