"Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist."

(D. Bonhoeffer)

Herzlich willkommen!

© Evangelische Kirchengemeinde

Evangelische Kirche Raidwangen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Internetadresse angeklickt haben. Sie können sich auf dieser Seite über Gottesdienste, besondere Veranstaltungen sowie Gruppen und Kreise unserer Gemeinde informieren.
Vielleicht bekommen Sie Lust und Interesse, unsere Kirchengemeinde auch "live" kennenzulernen: Wir heißen Sie herzlich willkommen bei unseren Gottesdiensten und anderen Veranstaltungen!

 

 

Vertretung des Pfarramts Raidwangen bis 7. September 2018

Stellvertreter im Pfarramt Raidwangen:
Pfarrer Hans-Joachim Baumann, Tel. 07022-959413.

Trauerfeiern und Bestattungen:
Pfarrer Hans-Joachim Baumann koordiniert die Vertretung, Tel. 07022-959413.

Glockenläuten bei einem Trauerfall:
Frau Petra Lang, Tel. 07022-37013.

Konfirmandenarbeit:
Pfarrerin Christina Hirt, Tel.: 07127-51496

Anmeldung von Taufen, Trauungen
und seelsorgerlichen Anliegen:
Pfarrerin Christina Hirt, Tel.: 07127-51496 sowie

Pfarramtssekretariat Raidwangen,
donnerstags von 17 bis 19 Uhr
und freitags von 10 bis 12 Uhr über das
Frau Susanne Sonneck, Tel.: 07022-46411.

Gewählte Vorsitzende der Evangelischen Kirchengemeinde ist Frau Inge Walz-Wenger, Tel. 07022-42382

Veranstaltungen im Kirchenbezirk

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 10 Jahre Esslinger Vesperkirche

    Zum zehnten Mal findet vom 25. Februar bis zum 18. März 2018 in der Esslinger Frauenkirche die Vesperkirche statt. Getreu dem Motto „Gemeinsam an einem Tisch“ treffen sich dort Menschen aus den unterschiedlichsten Lebenssituationen.

    mehr

  • Die Gnade Gottes, für alle Menschen

    „Inklusion ist nicht etwas, was wir als Kirche auch noch machen, sondern was uns ausmacht“, sagte Landesbischof Frank Otfried July bei der Netzwerktagung der EKD unter dem Titel „Offen für alle? Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche“ am 22. Februar in Berlin.

    mehr

  • Erziehung zum Frieden

    Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.

    mehr